International: Die Mexiko-Reise

INITIATIVEN

PPEP, Inc. eine Präsenz in einer Vielzahl von Initiativen in Mexiko hatte in 1970 zu seiner Entstehungszeit zurück. Naturkatastrophen wie Wirbelstürme, Überschwemmungen, gefriert, und andere Katastrophen unsere Nachbarn im Süden zu beeinflussen haben große Hilfsmaßnahmen erzeugt. Solche Gegenstände wie: Kleidung, Lebensmittel, Fahrzeuge, Freiwillige, medizinische Versorgung, und Trinkwasser wurden gesammelt, transportiert, und vertrieben von PPEP, Inc. Freiwillige. Einige dieser Bemühungen haben in Zusammenarbeit mit World Care gewesen.

Wichtige Initiativen Mikrokreditprogramme an der Grenze zur Bildung des Faison Mikrokreditfonds realisiert wurden, einschließlich Kapital in 1990. Mehrere Memorandum of Verständnisse (Mou) mit Einheiten wie FAI, Yield, FONAES, CONASUPO und Bildungseinrichtungen wie Universidad de Kino unterzeichnet worden. Austauschprogramme mit beitrag Studenten freiwilligen Bemühungen während der Urlaubszeit einschließlich der kulturellen, die Leichtathletik, Jugend Waisenhäuser, und Bau von ökologischen Gehäuse realisiert worden.

PPEP, Inc. den Internationalen Kleinst Summit in Cd gesponsert. Obregon, Sonora, Mexiko, in 1990 und die Internationale Kleinst Trade Expo in 2008 Hervorhebung grenzüberschreitenden Handel.

Unterstützung von Kinderheimen wie solche in Casa Hogar Das Königreich der Kinder leben in Imuris, Sonora, und andere Kinderhilfsprogramme eingerichtet wurden Grenze Waisen,. Zusätzlich, zahlreiche Fahrzeuge einige Behinderung ausgestattet wurden für die Krebsvorsorge gespendet, Diabetes und entwicklungspolitisch deaktiviert Programme. Andere über die Grenze Initiativen gehören Dienstleistungen für ältere Menschen, behindert, entwicklungsgestört, und Diabetesprävention. Alle Initiativen wurden gut aufgenommen und haben große Probleme in Mexiko gerichtet.

In 2008, der mexikanische Kongress in Hermosillo eine Resolution verabschiedet, langjährige der PPEP Beiträge und Leistungen lobend zu den USA / Mexiko Grenzregion.

In addition, bezahlbaren Wohnraum, wirtschaftliche Entwicklung, und Solar-Gipfel wurde Austausch von Ideen durchgeführt, wie die Lebensqualität der Menschen zu verbessern,. PPEP, Inc. eng mit dem mexikanischen Kongress gearbeitet hat,, Sonora Landesregierung, und die Municipios zur Förderung der sozioökonomischen Programme für Landarbeiter und Land Mexikaner. PMHDC hat in zwei nationalen FONAES Messen in Mexiko-Stadt teilgenommen. Bei einer Gelegenheit, Dr. John David Arnold begrüßte den mexikanischen Präsidenten Vicente Fox, wo ein Memorandum of Understanding (MOU) Import / Export von mexikanischen Produkten und Dienstleistungen unterzeichnet zu fördern. PPEP, Inc. aktiv beteiligt sich an den mexikanischen Plaza Comunitarias Programme in zwei Grenzcounties Yuma und Cochise.

Dr. Arnold als Kind lebte in Guadalajara, Mexiko, und besuchte die Schule dort, er wurde zweisprachig und bikulturelle. Dies half ihm im Alter direkt von 12 Arbeiten mit Bracero Arbeitern in der Santa Cruz Tal Region in Arizona zu starten. In 1967, er organisiert PPEP, Inc. mit dem Ziel, die Qualität des ländlichen Lebens zu verbessern und Landarbeitern dienen.

Hören Sie sich die Corrido al Dr. John David Arnold. Zusammengestellt von: Dr. Celestino Fernandez